Klischée

Klischée wirbeln die Schweizer Musikszene ordentlich durcheinander. Ihre Liveshows sind berühmtberüchtigt und hinterlassen für gewöhnlich eine tanzwütige Meute. Die Band bringt LiveElectro auf ein nächstes Level und setzt die Latte hoch. Unterstützt durch geile Visuals und unermüdliche Beinarbeit, reissen die Jungs die hinterletzte Couchpotato mit.

Bunt umherwirbelnde Gummibälle so muss das Publikum aussehen. Dafür geben Klischée alles. Immer und überall: die vier touren was das Zeug hält und haben bereits an den grössten Schweizer Festivals gespielt (u.a. Gurtenfestival, Openair St. Gallen, Montreux Jazz Festival, Zürich Openair, Winterthurer Musikfestwochen), mehrfach für ausverkaufte Clubs gesorgt (zb. Bierhübeli Bern, Dachstock Bern) und im Ausland das Publikum aufgemischt (u.a. Bestival UK, Boomtown UK, Sazavafest CZ, Astra Berlin DE, Village Underground London UK).

Wer die Jungs live gesehen und gehört hat, spürt noch Tage nach dem Konzert die wummernde Energie. Und den Muskelkater. In ihrer Liveshow haben sie sich losgelöst vom puren ElectroSwing ihres Debutalbums, haben selbstbewusst mit diversen Genres experimentiert. Kein Versuch wurde ausgelassen. Was geblieben ist, ist ihre Liebe zur elektronischen Musik in Verbindung mit Bläsern. Da stampft noch immer der Beat, da blasen noch immer die Hörner. Wer die Präsenz und das Charisma des Frontmanns kennt, wird sie in den neuen Songs wiederfinden. Klischée haben im 2016 ihre Stimme definitiv gefunden.

Die typische Klischée-Handschrift darf natürlich auch heute nicht fehlen dass alles aus einem Guss kommt, hört und sieht man. Denn am liebsten machen sie immer noch alles selbst, vom Songwriting übers Produzieren bis hin zum Artwork. Noch stärker als zuvor gehen sie ihren musikalischen Wurzeln nach, die weiter zurückliegen als das Geburtsjahr ihrer Omas. Blues, Funk, Disco, House, AfroPop, Chanson, eine Prise Swing, Rap und Trap: Alles gemixt, gerührt und wieder ausgespuckt ist das, was Klischée ausmacht.

Die Bandmitglieder stammen ursprünglich fast alle aus derselben Ecke der Schweiz. Mittlerweile sind sie jedoch multikulti und haben sich in Bern, Zürich und Basel verteilt. Musik wird in Olten gemacht. Und wer im nebligen Olten Sound produziert, muss umso farbiger denken. Denn bei Klischée gehts um schweisstreibende Beats, elektrisierende Melodien und ekstatische Rhythmen aber lange nicht nur! Die Jungs gehen tiefer: sie sprechen Themen wie Nonkonformismus, Toleranz, Orientierungslosigkeit und kulturelle Vielfalt an. Nachdenklich, tiefgründig, durchaus positiv, hoffnungsvoll, sommerlich, auch mal crazy, immer ehrlich, ironisch, fresh und exotisch. Hauptsache Geiles mit Schmackes! Denn Klischées Welt ist nicht schwarzweiss, sie ist dunkelbunt und hellfarbig. Wenn die vier ihr kreatives Potenzial bündeln, entsteht Unerwartetes. Sie loten Grenzen aus, biegen Regeln und stellen auch mal was auf den Kopf.

Links:
Klischée – Offizielle Website
Klischée – Facebook

back